Five Massage Moves to Lift Your Skin?

YES, PLEASE!

You can get more results out of your creams and serums when you apply them with these self-massage moves, reveals New York City facialist Nachi Kanemaru Glick of Mist Beauty.


Having a healthy, radiant complexion isn’t only about what you apply, but how you apply your products, too. Sweeping on serums and creams with the right technique can boost the benefits, in fact. “Massaging can help the active ingredients absorb more deeply,” says Nachi Kanemaru Glick, the New York City-based facialist and founder of Mist Beauty. Having studied massage in Japan, Glick learned five essential moves that she incorporates into her practice today, including pressing on the skin to activate acupressure points and stimulate lymphatic drainage and rolling to enhance circulation. Here, she shares a quick, at-home massage with Bia products to lift, tone and energize the face.


Mix up Your Elixir: For dewy and healthy skin, combine three pumps of Bia Skin Superfood with five to 10 drops of Bia Facial Oil in your palm and rub your hands together. If you need to replenish your skin during the massage, spread another pump of Skin Superfood between your palms.


Step 1: Place your fingers on the center of your chin and in an upward, gliding motion, move your fingers toward your temples.


Step 2: Then place your fingers on each side of your mouth and, again, in an upward motion, sweep your fingers toward your temples.


Step 3: Lastly, place your fingers at the side of your nose and, again, move your fingers toward your temples. Repeat these three steps, five to ten times.


Step 4: Next place your fingers on your temples and glide up into your hairline, repeating this move five to seven times.


Step 5: Finally, place your fingers at the bridge of your nose and push up toward your forehead, repeating this move five to seven times.


Afterward, your skin will look lifted and rosy, since you’ve worked to increase circulation and blood flow. Plus, these moves give your skin a firming workout, says Glick. “I always emphasize that the importance of massage is about exercising your face muscles—while also making it glow.”



Sie können mehr Ergebnisse aus Ihren Cremen und Seren erzielen, wenn Sie sie mit diesen Selbstmassage-Bewegungen auftragen, verrät die New Yorker Gesichtsa4rztin Nachi Kanemaru Glick von Mist Beauty.


Bei einem gesunden, strahlenden Teint geht es nicht nur darum, was Sie anwenden, sondern auch darum, wie Sie Ihre Produkte anwenden. Das Auffegen von Seren und Cremen mit der richtigen Technik kann die Vorteile sogar steigern. "Durch Massieren können die Wirkstoffe tiefer absorbiert werden", sagt Nachi Kanemaru Glick, die in New York City ansässige Gesichtsärztin und Gründerin von Mist Beauty. Nachdem sie in Japan Massage studiert hatte, lernte Glick fünf wesentliche Bewegungen, die sie heute in ihre Praxis einbezieht, darunter das Drücken auf die Haut, um Akupressurpunkte zu aktivieren und die Lymphdränage und das Rollen zu stimulieren, um die Durchblutung zu verbessern. Hier teilt sie eine schnelle Massage zu Hause mit Bia Produkten, um das Gesicht zu heben, zu straffen und zu energetisieren.


Mischen Sie Ihr Elixier: Für feuchte und gesunde Haut kombinieren Sie drei Pumps Bia Skin Superfood mit fünf bis 10 Tropfen Bia Facial Oil in Ihrer Handfläche und reiben Sie Ihre Hände aneinander. Wenn Sie Ihre Haut während der Massage wieder auffüllen müssen, verteilen Sie eine weitere Pumpe Skin Superfood zwischen Ihren Handflächen.


Schritt 1: Legen Sie Ihre Finger in die Mitte Ihres Kinns und bewegen Sie Ihre Finger in einer gleitenden Aufwärtsbewegung in Richtung Ihrer Schläfen.


Schritt 2: Legen Sie dann Ihre Finger auf jede Seite Ihres Mundes und streichen Sie Ihre Finger erneut in einer Aufwärtsbewegung in Richtung Ihrer Schläfen.


Schritt 3: Legen Sie zum Schluß Ihre Finger an die Seite Ihrer Nase und bewegen Sie Ihre Finger erneut in Richtung Ihrer Schläfen. Wiederholen Sie diese drei Schritte fünf bis zehn Mal.


Schritt 4: Legen Sie als nächstes Ihre Finger auf Ihre Schläfen und gleiten Sie in Ihren Haaransatz. Wiederholen Sie diesen Schritt fünf bis sieben Mal.


Schritt 5: Legen Sie zum Schluss Ihre Finger auf den Nasenrücken und drücken Sie ihn in Richtung Stirn. Wiederholen Sie diesen Schritt fünf bis sieben Mal.


Danach sieht Ihre Haut straff und rosig aus, da Sie daran gearbeitet haben, die Durchblutung zu steigern. Außerdem geben diese Bewegungen Ihrer Haut ein straffendes Training, sagt Glick. "Ich betone immer, daß es bei der Massage darum geht, die Gesichtsmuskeln zu trainieren - und die Haut gleichzeitig zum Leuchten zu bringen."